Unsere Vereins-Chronik

8.12.1872

Gründungsversammlung im Gasthof  Schmelcher ( später Gasthof Drexl ),Türkenfeld.

Auf Anregung des Landwirts Adam Resch versammelten sich dort 55 ehemalige Krieger- und Reservisten.

Der Verein führte den Namen Veteranen- und Soldatenverein Bezirk Türkenfeld.

Gewählt wurden: Vorstand: Adam Resch, Kassier: Kaspar Thalmayr, Schriftführer: Philipp Deutlmoser.
 

1912

Das 40-jährige Stiftungsfest wurde feierlich begangen.
 

1914-1918

Aufhören des Vereinslebens in unserem Dorf. 

34 im Ersten Weltkrieg 

verstorbene Kriegsteilnehmer der Gemeinde.

 

1937

Der Dachverband Kyffhäuserbund wurde in "NS-Reichskriegerbund" umbenannt, der 1943 aufgelöst wurde.

Die örtlichen Vereine blieben bestehen, waren aber den lokalen Parteigliederungen unterstellt.

Viele Mitglieder des Veteranen- und Soldatenvereins traten aus,

das Vereinsleben erstarb. 

 

1939-1945

Im Zweiten Weltkrieg 48 gefallene und 3 als vermisst gemeldete Kriegsteilnehmer der Gemeinde,

zwei starben in der Gefangenschaft.

Nach Kriegsende untersagten die Siegermächte zunächst jede 

Vereinstätigkeit.

 

08.12.1952

Neugründung des Vereins im Gasthof Drexl, Türkenfeld.

Johann Thalmayr sen. hatte die Mitglieder 

des früheren Vereins und die Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs zur Versammlung eingeladen.

Gewählt wurden: 1. Vorstand: Xaver Kramer, 2. Vorstand: Rasso Schöttl,

Kassier: Hermann Widmann, Schriftführer: Josef Klaß.

 

06.01.1964

Umbennung des Vereins in Krieger- und Soldatenverein

Türkenfeld-Zankenhausen e.V.

 

18. - 20.05.1973

Etwas verspätet wurde das 100-jährige Stiftungsfest gefeiert.

Festabend im Hartl-Saal.

Auswärtige Kameradschaften, die örtlichen Vereine und die Dorfgemeinschaft waren eingeladen.

Sonntag: Segnung der Erinnerungsfahnenbänder durch Pfarrer Haf, danach Totengedenken an der Kriegerkapelle 

und Festzug zum Gasthaus Hartl.

 

11. - 14.07.1997

Feier des 125-jährigen Jubiläums: u. a. mit einem ökumenischen Gottesdienst,

Schafkopf-Turnier, " Feuerwerk der Blasmusik", Festzug.

53 Vereine und fünf Musikkapellen nahmen teil.

 

 

 

 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.